Eigentlich dachte ich lange, ich habe gar keine Morgenroutine. Aber ich habe sie eben doch 🙂

Jeden morgen um 7 Uhr stehe ich auf und koche erstmal Kaffee. Mit diesem und einem guten Buch setze ich mich dann erstmal gemütlich 20 Minuten an den Esstisch.

Danach ziehe ich mich an und mache mich fertig. Anschließend bereite ich mein Frühstück fürs Büro vor (ich arbeite noch Teilzeit festangestellt) und bis ich dann um viertel vor 8 los zur S-Bahn muss, lese ich weiter und trinken den Rest von meinem Kaffee 🙂

Habt ihr auch eine Morgenroutine?

Liebe Grüße

Eure Manuela