1. Umsatzsteuer-Voranmeldung 😉

2. Schauen, wieviel Stunden ich für mein Nebengewerbe im neuen Monat arbeiten kann

3. Prüfen, wieviel Kapazitäten ich noch frei habe

Tadaaa 😀

Viele Grüße

Eure Manuela